Aurich

Gewalt kommt bei Bäckern nicht in die Tüte

Maren Stritzke
|
Von Maren Stritzke
| 20.11.2014 09:00 Uhr | 26 Kommentare
Artikel teilen:

21 Bäckereien in der Region rücken das Thema „Gewalt gegen Frauen“ ins öffentliche Bewusstsein. In der kommenden Woche werden 200 000 bedruckte Brötchentüten in Umlauf gebracht. Damit soll betroffenen Frauen Mut gemacht werden, zu handeln.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden