Ostfriesische EWE-Eigentümer EWE konnte Kundenservice-Probleme noch „nicht zufriedenstellend lösen“

| | 26.05.2023 19:19 Uhr | 1 Kommentar
Wie zufrieden sind die ostfriesischen EWE-Anteilseigner mit der Umsetzung des Zwölf-Punkte-Plans gegen die Kundenservice-Probleme, den EWE-Chef Stefan Dohler in einem Interview mit unserer Zeitung vorgestellt hatte – im vergangenen Juli. Archivfoto: Ortgies
Wie zufrieden sind die ostfriesischen EWE-Anteilseigner mit der Umsetzung des Zwölf-Punkte-Plans gegen die Kundenservice-Probleme, den EWE-Chef Stefan Dohler in einem Interview mit unserer Zeitung vorgestellt hatte – im vergangenen Juli. Archivfoto: Ortgies
Artikel teilen:

Es gehen wieder mehr Beschwerden von EWE-Kunden in unserer Redaktion ein. Probleme hat das Unternehmen mindestens seit Sommer 2021. Was sagen die ostfriesischen EWE-Anteilseigner zur aktuellen Lage?

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ+ unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
für die ersten drei Monate
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden