Nach Vorfall auf Baltrum-Fähre Darf der betrunkene Kapitän weiterarbeiten?

Nach Ankunft der Fähre in Neßmersiel führte die Polizei einen Alkoholtest beim Kapitän durch. Foto: Hanssen/Archiv
Nach Ankunft der Fähre in Neßmersiel führte die Polizei einen Alkoholtest beim Kapitän durch. Foto: Hanssen/Archiv
Artikel teilen:

Am vergangenen Wochenende steuerte ein Kapitän mit mutmaßlich Restalkohol im Blut die Baltrum-Fähre. Welche Folgen hat das für den Kapitän? Die Wasserschutzpolizei Emden gibt Auskunft.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ+ unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
für die ersten drei Monate
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden