Mehr Pflegebedürftige So ist die Altenpflege in Emden – und das ist die große Sorge

| | 27.05.2024 12:02 Uhr | 0 Kommentare
Zwei ältere Menschen umarmen sich. In Emden - wie überall in Deutschland - ist die Sorge über den demografischen Wandel groß. Heißt: Die Menschen werden immer älter und die geburtenstarken Jahrgänge kommen in ein paar Jahren oder Jahrzehnten in ein Alter, in der Pflegebedürftigkeit wahrscheinlicher wird. Symbolfoto: Pixabay
Zwei ältere Menschen umarmen sich. In Emden - wie überall in Deutschland - ist die Sorge über den demografischen Wandel groß. Heißt: Die Menschen werden immer älter und die geburtenstarken Jahrgänge kommen in ein paar Jahren oder Jahrzehnten in ein Alter, in der Pflegebedürftigkeit wahrscheinlicher wird. Symbolfoto: Pixabay
Artikel teilen:

In Emden wurde im Januar ein Seniorenzentrum geschlossen, eine Tagespflege beendete im März ihr Angebot. Wie ist die Situation insgesamt? Und wie wird es sich weiter entwickeln?

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ+ unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
für die ersten drei Monate
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden