Bilanz Das waren rekordverdächtige 33. Matjestage in Emden

Kaum ein Durchkommen: Die Festmeile war jeden Tag bestens besucht. Foto: Hanssen
Kaum ein Durchkommen: Die Festmeile war jeden Tag bestens besucht. Foto: Hanssen
Artikel teilen:

Das Organisationsteam der Emder Matjestage hat Bilanz gezogen. Zum stimmigen Gesamteindruck gibt es auch kritische Töne.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ+ unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
für die ersten drei Monate
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden