Norden/Juist

Fähre steckt im Watt fest

05.01.2016 14:55 Uhr  | 7 Kommentare
Artikel teilen:

Die Juist-Fähre „Frisia II“ sitzt wegen des extremen Niedrigwassers in der Fahrrinne östlich des Flugplatzes der Insel fest. An Bord sind 650 Fahrgäste, die mit der Besatzung des Schiffes auf das nächste Hochwasser warten.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden