Schwerinsdorf

+
Wehr musste Haus brennen lassen

Von Wolfgang Malzahn
 | 18.02.2010 09:00 Uhr  | 38 Kommentare
Artikel teilen:

Wegen einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach hatten die Einsatzkräfte am Mittwoch in Schwerinsdorf Angst vor Stromschlag. Ein kleiner Zimmerbrand endete deshalb mit einem Totalschaden. Ostfrieslands oberster Brandschützer, Arnold Eyhusen, zeigt sich ratlos.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden