Großefehn

Großefehn sucht Notfall-Flächen

Von Bernd-Volker Brahms
 | 18.12.2010 14:00 Uhr  | 1 Kommentar
Artikel teilen:

Gemeinde möchte Polderwiesen finden, die geflutet werden können. Die Schleusen sollen automatisiert werden. Die Gemeinde bereitet Förderantrag zum Hochwasserschutz vor. Eine Million Euro sind geplant.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden