Literatur

+
Gefährliche Liebe in Zeiten des Krieges

Von Christine Schneider-Berents
 | 29.11.2019 06:45 Uhr  | 0 Kommentare
Artikel teilen:

Warum meldet sich eine Französin für den Arbeitsdienst in Nazideutschland? Welches Geheimnis verbindet sie mit dem Südermarschhof in Ostfriesland? Eine Antwort gibt der Roman „Die Rosengärtnerin“.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden