Friedeburg

Marx: Lastwagen kracht in Gebäude

13.01.2020 18:45 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Artikel teilen:

In Marx hat am Montagnachmittag der Fahrer eines Lastwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der mit Sand beladene Lkw wurde erst von einer Wand gestoppt und verlor einen großen Teil seiner Ladung.

Friedeburg - Im Friedeburger Ortsteil Marx ist am Montagnachmittag gegen 15 Uhr ein mit Sand beladener Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer verlor auf dem von Nässe aufgeweichten Boden die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Lkw kam erst an der Wand eines landwirtschaftlichen Gebäudes zum Stillstand und verlor einen großen Teil seiner Ladung, da der Anhänger in Schräglage geraten war.

Das Fahrzeug war auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Strudden unterwegs. Ohne Fremdeinwirkung kam es nach rechts von der Fahrbahn ab. Der schwer beladene Lkw zog eine tiefe, etwa 50 Meter lange Spur durch den Straßengraben.

Der Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. An dem Lastwagen entstand Totalschaden. Der Schaden an dem Gebäude ist noch unbekannt.

Alle Kommentare (0)