Polizei

Aggressiver Emder verbringt Nacht in der Zelle

 | 11.07.2021 12:25 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Artikel teilen:

Ein 29 Jahre alter Emder in der Nacht zu Sonntag zwei Frauen angegriffen und verletzt. Der betrunkene Mann landete in einer Zelle der Polizeiwache.

Emden - Für einen 29-jährigen Mann aus Emden endete die Nacht zu Sonntag in Polizeigewahrsam. Wie die Beamten mitteilten, hatte der betrunkene Emder zuvor zwei Frauen angegriffen und verletzt.

Laut Mitteilung ereignete sich der erste Vorfall im Stadtteil Barenburg. Bei einem Streit hatte der 29-Jährige einer 22-jährigen Emderin gegen den Oberarm geschlagen. Zwei Stunden später attackierte der Mann in der Innenstadt eine 18-Jährige: Er schlug ihr mit der flachen Hand ins Gesicht. Die Beamten nahmen den Emder mit auf die Wache und brachten ihn in eine Zelle. Ihn erwarten zwei Ermittlungsverfahren.

Alle Kommentare (0)