Fußball

+
Selbst eine 0:22-Pleite kann die Euphorie in Uttum nicht bremsen

 | 07.10.2021 17:31 Uhr  | 0 Kommentare
Das Bild zeigt einen Großteil des neuen Frauen-Teams des SV Jennelt/Uttum kurz vor dem Saisonstart Anfang September. Inzwischen gehören schon 21 Spielerinnen zur Mannschaft von Trainer Kevin de Vries (oben links). Foto: Privat
Das Bild zeigt einen Großteil des neuen Frauen-Teams des SV Jennelt/Uttum kurz vor dem Saisonstart Anfang September. Inzwischen gehören schon 21 Spielerinnen zur Mannschaft von Trainer Kevin de Vries (oben links). Foto: Privat
Artikel teilen:

Nach mehr als 40 Jahren wurde die Frauenfußballabteilung des SV Jennelt-Uttum wiederbelebt. Und wie: Der Zulauf ist enorm. Die meisten Spielerinnen sind Anfängerinnen, der Trainer ein Tausendsassa.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden