Fußball

+
Kickers-Spieler verletzte sich beim 2:1-Sieg nach 15 Sekunden

 | 10.10.2021 18:38 Uhr  | 0 Kommentare
Glücklich und abgekämpft: Siegtorschütze Nikky Goguadze, Holger Wulff und Mitspieler mussten in einem „ekligen“ Spiel mächtig dagegenhalten. Archivfoto: Doden
Glücklich und abgekämpft: Siegtorschütze Nikky Goguadze, Holger Wulff und Mitspieler mussten in einem „ekligen“ Spiel mächtig dagegenhalten. Archivfoto: Doden
Artikel teilen:

Den achten Sieg im zehnten Spiel feierte Oberligist Kickers Emden. Das 2:1 war in Rotenburg aber hart erkämpft. Ein Spieler verletzte sich schon nach 15 Sekunden und musste früh ausgewechselt werden.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden