Finanzen

+
Kontogebühren: Wer der Erhöhung nicht zustimmt, fliegt raus

 | 11.10.2021 18:00 Uhr  | 0 Kommentare
Teils fallen auch beim Abheben Gebühren an. Symbolfoto: Sommer/DPA
Teils fallen auch beim Abheben Gebühren an. Symbolfoto: Sommer/DPA
Artikel teilen:

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Bankgebühren dürfen nur mit der Zustimmung des Kunden erhöht werden. Wir haben in der Region nachgefragt, was passiert, wenn die Verbraucher ablehnen.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden