Daniel Noglik

Reporter für Ostfriesland
Kontakt:
0491 9790-189
0170 3707346
Daniel Nogliks Zeit in Ostfriesland begann 2012 für den damals 19-Jährigen ein wenig holprig: Als er sich in einem Leeraner Restaurant kurz vor dem Bewerbungsgespräch noch ein bisschen Mut anfuttern wollte, kippte er sich versehentlich einen ordentlichen Schuss Snirtje-Sauce aufs Hemd. Weil aber offenbar die inneren Werte zählten, stellte man den Nachwuchsjournalisten trotzdem ein. Nach dem Volontariat und kurzen Stationen in der Leeraner Lokalredaktion und im Online-Ressort arbeitete er einige Jahre lang für die Lokalredaktion Aurich. Aktuell schreibt er als Reporter für die Zentralredaktion – und kümmert sich am liebsten um investigative Recherchen. Im Jahr 2020 wählte ihn eine Fachjury unter die „Top 30 bis 30“ des deutschen Journalismus. Für das Aufdecken der "Wiesmoor-Connection" erhielt er 2022 den 2. Preis des Gutenberg-Recherchepreises und wurde in der Kategorie "Reportage regional" auf den 4. Platz der Journalistinnen und Journalisten des Jahres gewählt.
Artikel von Daniel Noglik:
Verfahren der Wiesmoor-Connection

Jetzt sind die Oldenburger Strafverfolger dran

Ein Kommentar von Daniel Noglik
Wiesmoorer Steuerverfahren

Warum muss Rademacher-Jelten nur 450 Euro zahlen?