Corona in Ostfriesland

+
Immer lautere Rufe nach bundesweiter 2G-Regelung

 | 10.11.2021 19:43 Uhr  | 1 Kommentar
Das Schild in einem Café dokumentiert den Wandel: Aus 3G wird 2G. Foto: Woitas/DPA
Das Schild in einem Café dokumentiert den Wandel: Aus 3G wird 2G. Foto: Woitas/DPA
Artikel teilen:

Immer mehr Politiker und Experten fordern bundesweit Einschränkungen für Ungeimpfte. Erich Wagner, Dehoga-Chef für Ostfriesland, möchte allerdings so lange wie möglich bei der 3G-Regel bleiben.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden