Corona in Ostfriesland

+
Arztpraxen und Impf-Teams bekommen zu wenig Impfstoff

 | 26.11.2021 18:04 Uhr  | 1 Kommentar
Von den Lieferschwierigkeiten betroffen sind wohl die Impfstoffe von Moderna (links) und Biontech. Foto: Woitas/DPA
Von den Lieferschwierigkeiten betroffen sind wohl die Impfstoffe von Moderna (links) und Biontech. Foto: Woitas/DPA
Artikel teilen:

Laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist genug Impfstoff da. Aus den Arztpraxen und von den Impf-Teams hört man jedoch genau das Gegenteil. Und auch aus dem Impfen in Apotheken wird wohl nichts.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden