Kriminalfall Högel

+
„Opfer sind vor Gericht in den meisten Fällen reine Beweismittel“

 | 07.12.2021 19:17 Uhr  | 0 Kommentare
Karsten Krogmann war Chefreporter der „Nordwest-Zeitung“, jetzt arbeitet er im Opferschutz. Foto: Ulrike Laufer
Karsten Krogmann war Chefreporter der „Nordwest-Zeitung“, jetzt arbeitet er im Opferschutz. Foto: Ulrike Laufer
Artikel teilen:

Karsten Krogmann hat als Reporter jahrelang den Fall des mordenden Krankenpflegers Niels Högel begleitet. Die Redaktion hat mit dem Journalisten über seine Arbeit gesprochen.

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden