Meinung

Eine starke Frau geht, wer füllt ihren Platz?

 | 12.01.2022 19:27 Uhr  | 0 Kommentare
Generationenwechsel im Gemeinderat Bunde: Johanne Modder gab ihre Posten als SPD-Fraktionsvorsitzende und 1. Stellvertretende Bürgermeisterin 2019 in jüngere Hände. Foto: Gettkowski/Archiv
Generationenwechsel im Gemeinderat Bunde: Johanne Modder gab ihre Posten als SPD-Fraktionsvorsitzende und 1. Stellvertretende Bürgermeisterin 2019 in jüngere Hände. Foto: Gettkowski/Archiv
Artikel teilen:

Nach fast 20 Jahren kandidiert Johanne Modder nicht nochmal für den Landtag. Mit ihr geht eine starke Stimme der Region – und eine weibliche. Wie wichtig ist das Geschlecht? Ein Meinungsstück.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden