Pandemie

Gegen Hass und Hetze: Mehr als 400 Menschen bilden Kette durch Emden

 | 15.01.2022 17:31 Uhr  | 1 Kommentar
Maike Richtler lief mit einem Mikrofon in der Hand die Menschenkette ab und dankte den Teilnehmern für ihr Kommen. Foto: Tomé
Maike Richtler lief mit einem Mikrofon in der Hand die Menschenkette ab und dankte den Teilnehmern für ihr Kommen. Foto: Tomé
Artikel teilen:

Es kamen mehr als doppelt so viele Teilnehmer wie gedacht. Sie setzten am Sonnabendnachmittag in Emden ein Zeichen gegen Hass, Hetze und Verschwörungsmythen.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden