Serie „Leckerst un Best“

Mangelware Mehl: Wenn die Not erfinderisch macht

 | 31.03.2022 12:32 Uhr  | 0 Kommentare
Das Angebot an Mehlersatz ist groß. Irene Bachmann hat die Regale im Emder Reformhaus durchforstet und die Produkte aufgereiht. In Zeiten der Mehl-Knappheit sind sie stärker nachgefragt als ohnehin schon. Fotos: Tomé
Das Angebot an Mehlersatz ist groß. Irene Bachmann hat die Regale im Emder Reformhaus durchforstet und die Produkte aufgereiht. In Zeiten der Mehl-Knappheit sind sie stärker nachgefragt als ohnehin schon. Fotos: Tomé
Artikel teilen:

Mehl ist in vielen Supermärkten gerade schwierig zu bekommen. Wer trotzdem backen möchte, kann allerdings auf viele Alternativen zurückgreifen.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden