Expertentipp

Alte Eierschalen machen sich im Garten nützlich

 | 25.04.2022 06:58 Uhr  | 0 Kommentare
Ein Kressebeet im Eierkarton: Schalen mit Anzuchterde auffüllen und Samen aussäen. Foto: pixabay.com
Ein Kressebeet im Eierkarton: Schalen mit Anzuchterde auffüllen und Samen aussäen. Foto: pixabay.com
Artikel teilen:

Nicht nur nach Ostern fallen die Schalen von Hühnereiern an. Sie sind zu schade für den Müll, findet Ökotest und schlägt vor, sie weiter zu verwenden. Zum Beispiel im Garten bei der Schneckenabwehr.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden