Orientierung für Radfahrer Knotenpunkte in Moormerland sind beliebt – auch als Souvenir

 | 14.05.2022 11:53 Uhr  | 1 Kommentar
Von einem Knotenpunkt zum anderen: So wird die Orientierung ohne Ortskenntnis erleichtert. Foto: Ortgies
Von einem Knotenpunkt zum anderen: So wird die Orientierung ohne Ortskenntnis erleichtert. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Fünf Ehrenamtliche pflegen die Beschilderung in Moormerland. Sie staunen, dass manche Tafeln von Dieben fein säuberlich demontiert werden.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden