Pränataltest wird Kassenleistung Paul soll leben, auch mit dem Down-Syndrom

 | 04.07.2022 17:37 Uhr  | 0 Kommentare
Der 15-jährige Paul hat das Down-Syndrom und lebt ein normales Leben. Mutter Karin Haake erfuhr von der Behinderung ihres Sohnes schon in der Schwangerschaft. Ein Abbruch kam für sie nicht infrage. Foto: Tomé
Der 15-jährige Paul hat das Down-Syndrom und lebt ein normales Leben. Mutter Karin Haake erfuhr von der Behinderung ihres Sohnes schon in der Schwangerschaft. Ein Abbruch kam für sie nicht infrage. Foto: Tomé
Artikel teilen:

Eine Familie aus Hage hat sich bewusst für ein Kind mit Trisomie 21 entschieden. Damit ist sie eine Ausnahme: Denn in Deutschland kommen immer weniger Kinder mit dem Down-Syndrom auf die Welt.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden