Wiesmoorer Steuergeld Rademacher-Jelten darf nicht einfach ausgeblendet werden

|
Ein Kommentar von Daniel Noglik
| 04.07.2022 20:18 Uhr | 0 Kommentare
Wäre nicht die Wiesmoor-Connection, wäre das Geld gut in den Sport angelegt gewesen. Symbolfoto: Pleul/DPA
Wäre nicht die Wiesmoor-Connection, wäre das Geld gut in den Sport angelegt gewesen. Symbolfoto: Pleul/DPA
Artikel teilen:

Der VfB Germania Wiesmoor darf das Fördergeld behalten. Einerseits ist das nachvollziehbar – nicht jedoch, wenn es um CRJ und seine Finanzstraftaten geht.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden