Inflation trifft Alleinerziehende Wenn der Einkauf zur Rechenaufgabe wird

 | 10.07.2022 14:05 Uhr  | 0 Kommentare
Zugreifen nach Lust und Laune: Das funktioniert bei Menschen, die mit wenig Geld im Monat auskommen müssen, in Zeiten der hohen Inflation nicht. Sie müssen genau überlegen, was sie wirklich brauchen und was nicht. Symbolfoto: dpa
Zugreifen nach Lust und Laune: Das funktioniert bei Menschen, die mit wenig Geld im Monat auskommen müssen, in Zeiten der hohen Inflation nicht. Sie müssen genau überlegen, was sie wirklich brauchen und was nicht. Symbolfoto: dpa
Artikel teilen:

Hilke Haak schafft es als alleinerziehende Mutter von vier Kindern trotz Inflation und steigenden Energiepreisen, gut über die Runden zu kommen. Mit gewissen Tricks.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden