Wenige Restplätze für Hallenfußballturnier Fast alle 300 Startplätze sind beim Aurich-Cup vergeben

 | 27.09.2022 15:13 Uhr  | 0 Kommentare
Letztmals fand der Aurich-Cup in der Winterrunde 2019/2020 statt. Nach zweijähriger Zwangspause soll nun wieder der Ball rollen, vom 28. Dezember bis 8. Januar. Archivfoto: Barth
Letztmals fand der Aurich-Cup in der Winterrunde 2019/2020 statt. Nach zweijähriger Zwangspause soll nun wieder der Ball rollen, vom 28. Dezember bis 8. Januar. Archivfoto: Barth
Artikel teilen:

Rund zwei Wochen nach dem Anmeldestart ist das Teilnehmerfeld beim Aurich-Cup fast voll. Wer noch dabei sein will, muss sich sputen. Es gibt zwei Gründe für die große Resonanz in Rekordzeit.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden