Osnabrück

+
Bayerischer Innenminister Joachim Herrmann verteidigt den Begriff „Heimat“

Von Laura Nowak
 | 25.11.2021 23:07 Uhr  | 0 Kommentare
„Heimat ist ein Gefühl“, sagt der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Foto: Thomas Osterfeld
„Heimat ist ein Gefühl“, sagt der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Foto: Thomas Osterfeld
Artikel teilen:

Ist der Begriff „Heimat“ rassistisch? Bayerns Innenminister Joachim Herrmann lieferte sich eine hitzige Debatte mit Forscher Holger Böning, Grünen-Politikerin Filiz Polat und Journalistin Verena Schmitt-Roschmann.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden