Schmiede Striek Rhododendren erinnern in Großefehn an Unternehmer „Tullum“

 | 22.09.2022 18:04 Uhr  | 0 Kommentare
Trauco-Firmenchef und Tullum-Enkel Michael Trauernicht (links) und Jan-Dieter Bruns, Chef der Baumschule Bruns, haben die Info-Tafel zum Tullum-Rhododendron im Garten der Schmiede Striek gesetzt. Foto: Bär
Trauco-Firmenchef und Tullum-Enkel Michael Trauernicht (links) und Jan-Dieter Bruns, Chef der Baumschule Bruns, haben die Info-Tafel zum Tullum-Rhododendron im Garten der Schmiede Striek gesetzt. Foto: Bär
Artikel teilen:

Der Großefehntjer Rolf Trauernicht hat viel geleistet – auch für Ostfriesland. Nach ihm benannte Rhododendren wachsen jetzt im Garten der Schmiede Striek.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden