70 Jahre OZ

Die OZ feiert 70. Geburtstag – kostenlose Beilage

Von Timo Sager

Die OZ hat Geburtstag. Vor 70 Jahren erschien die erste Ausgabe der Ostfriesen-Zeitung. Aus diesem Anlass gibt es eine Jubiläumsbeilage. Hier können Sie sie lesen. Mehr...
70 Jahre OZ

OZ-Geschäftsführer: Die Leser müssen für uns im Mittelpunkt stehen

Von Joachim Braun

Im Interview spricht OZ-Geschäftsführer Robert Dunkmann über den digitalen Wandel in der Branche und bei der Ostfriesen-Zeitung, die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die kommende Generation. Mehr...
70 Jahre OZ

Als die Zeitungsproduktion noch Handarbeit war

Von Joachim Braun

OZ-Chefredakteur Joachim Braun wagt einen kleinen Parforceritt durch die vergangenen 40 Jahre technische Revolution – vom Bleisatz bis zum Smartphone. Mehr...
70 Jahre OZ

Vom Hauen und Stechen der Zeitungsverlage

Von Joachim Braun

OZ-Chefredakteur Joachim Braun erklärt knapp 140 Jahre Zeitungsgeschichte in Ostfriesland. Eine Besonderheit: Nirgends gibt es so viele Titel wie in unserer Region. Mehr...
70 Jahre OZ

Warum der Begriff „Lügenpresse“ falsch ist

Von Joachim Braun

OZ-Chefredakteur Joachim Braun analysiert, warum es für unabhängige Medien besonders schwer ist Gehör zu finden, je stärker die Gesellschaft polarisiert ist. Und er erklärt, warum der Begriff „Lügenpresse“ haltlos ist. Mehr...
70 Jahre OZ

Eigentlich ist die OZ viel älter als 70 Jahre

Von Joachim Braun

Der Vorgänger der Ostfriesen-Zeitung wurde schon im Jahr 1848 gegründet. Seitdem hatte die Zeitung aus Ostfriesland für Ostfriesland bereits viele Eigentümerwechsel. Mehr...
70 Jahre OZ

Die OZ wird 70: Das Quiz zur Ostfriesen-Zeitung

Von Kristina Groeneveld

70 Jahre OZ. Den runden Geburtstag feiert die Redaktion mit einem Quiz. Wie hoch ist die Auflage? Wie viele Außenredaktionen haben wir? Wie viele Anrufe gibt es pro Monat im Kundenservice-Center? Hier mitmachen. Mehr...
Wissenschaft

Lokaljournalisten sind die unabhängige Stimme der Region

Von Joachim Braun

Mit OZ-Chefredakteur Joachim Braun spricht der Journalismus-Professor Klaus Meier über das Jahr 2033, die Berichterstattung in Corona-Zeiten und die Glaubwürdigkeit der Medien. Mehr...
70 Jahre OZ

Digitaler Wandel: Die Homepage spielt bald keine Rolle mehr

Von Joachim Braun

Fast 90 Prozent der OZ-Abonnenten lesen die Artikel inzwischen auf ihrem Smartphone. Die klassische Homepage spielt daher perspektivisch keine Rolle mehr. Mehr...
70 Jahre OZ

Drei ostfriesische Verlegerfamilien vereint ein Ziel

Von Heiko Müller

Wer die Anteile an der ZGO hält und warum sich die Zusammenarbeit der Gesellschafter geändert hat. Mehr...
70 Jahre OZ

Mit der Videokamera durch Ostfriesland

Das Team von Ostfriesen.tv bereichert das Online-Angebot der OZ um Videos. Jeden Tag sind die Videoreporter unterwegs, um in ganz Ostfriesland Bilder einzufangen. Mehr...
70 Jahre OZ

Als die OZ ihn nicht wollte, wurde er zum Kommunisten

Von Franz Sommerfeld

Franz Sommerfeld stammt aus Ostfriesland und bewarb sich 1970 um ein Volontariat bei der OZ. Er wurde abgelehnt – und dennoch Chefredakteur bei verschiedenen Zeitungen in Deutschland. Mehr...
70 Jahre OZ

Als der Lokalchef auf dem Fußboden ein Nickerchen hielt

Von Sven Gösmann

Heute ist Sven Gösmann Chef der Nachrichtenagentur DPA. Angefangen hat er als Praktikant bei der Ostfriesen-Zeitung. Sein Onkel war in Leer Lokalchef. Mehr...
70 Jahre OZ

Mit Petzi, Pelle und Pingo startete das Leserleben

Von Vera Vogt

Jakob Janshen aus Oldersum gehört zu den OZ-Lesern der ersten Stunde. Er lernte die Zeitung über kleine Comic-Streifen kennen. Noch heute gehört die OZ für ihrn zum Start in den Tag. Mehr...
70 Jahre OZ

Der Politiker, die Wahrheit, der Leserbriefschreiber

Von Ute Kabernagel

Politiker, Wahrheit, Leserbriefschreiber: Natürlich kann man alle über einen Kamm scheren. Wir beschreiben aber lieber echte Typen. Mehr...
70 Jahre OZ

Ausbildung in Zeiten der digitalen Revolution

Von Tobias Rümmele

Die Medienbranche befindet sich im Umbruch. Ob als Journalisten oder Medienkaufleute: Die Zeitungsgruppe Ostfriesland bereitet Menschen für eine Karriere in der digitalisierten Welt vor. Mehr...
70 Jahre OZ

Die OZ zum Frühstück – auch im Himalaya-Urlaub

Von Andreas Ellinger

Die OZ spricht mit einem Leser, der an der gedruckten Zeitung festhält, und mit einem, der zum Tablet gegriffen hat. Der eine braucht das Knistern am Frühstückstisch – und der andere liest schon am Vorabend gern. Mehr...
70 Jahre OZ

OZ-Leser spenden am meisten für kranke Kinder

Von Mona Hanssen

Seit 1987 folgen Ostfriesen den Spendenaufrufen der Ostfriesen-Zeitung zu Weihnachten – und haben unzähligen Menschen geholfen. Rund 1,5 Millionen Euro wurde in den Jahren gespendet. Was ist aus dem Geld geworden? Mehr...
70 Jahre OZ

Was die OZ-Leser wirklich interessiert

Von Joachim Braun

Dank neuester Technik weiß die Redaktion, was die Abonnenten im Internet und in der Zeitung interessiert. Dafür greifen die Reporter unter anderem auf ein sogenanntes „Data-Warehouse“ – ein Lager voller Daten – zurück. Mehr...
70 Jahre OZ

Rudolf Onnen – wer ist der Mister Leserbrief der OZ?

Von Andreas Ellinger

Rudolf Onnen aus Moormerland ist ein rekordverdächtiger Leserbriefschreiber. Dabei ist er ein Spätberufener, der allerdings früh aufsteht: Bis 9 Uhr ist sein Leserbrief in der Regel geschrieben. Mehr...
70 Jahre OZ

Lachen, Lernen, Singen – alles mit der OZ

Von Gabriele Boschbach

Die Ostfriesen-Zeitung hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Leser-Aktionen auf den Weg gebracht. Viele waren ein Selbstläufer. Mittlerweile erstrecken sich die Marketing-Aktivitäten auch ganz stark in die digitale Welt. Mehr...
70 Jahre OZ

OZ digital: Seit 20 Jahren in Richtung Zukunft

Von Timo Sager

Schon zur Jahrtausendwende war die Ostfriesen-Zeitung im Internet vertreten. Damals noch weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Seitdem hat sich viel getan – und es tut sich ständig Neues. Mehr...
70 Jahre OZ

OZ-Schlagzeilen für die Ewigkeit

Von Lena Mimkes

In den vergangenen 70 Jahren ist so manche Schlagzeile in der Ostfriesen-Zeitung erschienen. Wir haben uns im Archiv umgesehen und eine kleine Auswahl bedeutender Überschriften zusammengestellt. Mehr...
70 Jahre OZ

Kundenservicecenter: Partnervermittelnde Rechtsberater am Telefon

Von Nikola Nording

Die Mitarbeiter des Kundenservicecenters der Ostfriesen-Zeitung kümmern sich um alle Abo- und Anzeigenangelegenheit der OZ-Kunden. Aber nicht nur das: Sie lösen so viel mehr Probleme. Mehr...
70 Jahre OZ

In zehn Punkten: Eine Liebeserklärung an Ostfriesland

Von Sylvie Gühmann

Die Leeraner Autorin Sylvie Gühmann erklärt in zehn Punkten, was ihre Heimat Ostfriesland so besonders macht. Am Anfang steht das „Moin“ – und das „Endje van de Welt“ ist noch lange nicht das Ende. Mehr...
70 Jahre OZ

Emden: Eine Hymne auf die ungeschminkte Stadt

Von Gordon Päschel

Im langen Schatten von VW und den Nordseewerken wird in Emden das eigene schlechte Image mit Hingabe gepflegt. Zurecht? Ein Nicht-Emder hat sich dazu Gedanken gemacht. Mehr...
70 Jahre OZ

Ostfriesland = völlig unterschätztes Kulturland!?

Von Claus Arne Hock

Über Ostfriesen, da kann man Witze machen und außer einer Teekultur ist die Halbinsel auch eher kulturlos. Stimmt das? Der Versuch einer Annäherung an das Kulturland Ostfriesland mit Annie Heger, Holger Müller und Raoul-Philipp Schmidt von den Gezeitenkonzerten. Mehr...
70 Jahre OZ

Leerer oder Leeraner – das ist hier die Frage

Von Nikola Nording

In Leer geht es oft zu wie in der Schule. Leerer oder Leeraner – das ist hier die Frage: Nikola Nording beantwortet es – nicht ganz ernst gemeint. Eine Glosse. Mehr...
70 Jahre OZ

Als zwei Rivalen zum SV Großefehn verschmolzen

Von Georg Lilienthal

Als vor 70 Jahren erstmals die OZ erschien, gab es noch Sportvereine, die heute keiner mehr kennt. Der TuS Mittegroßefehn und Eintracht Großefehn gehören dazu. Hermann Aden hat einst für beide Teams Fußball gespielt. Mehr...
70 Jahre OZ

Ostfriesisches Geschäft auf den Meeren dieser Welt

Von Martin Teschke

In Banken geht es langweilig zu, so das gängige Vorurteil. Dabei kommt es auch hier immer wieder zu unfreiwilligen Abenteuern. Ein Blick in die Ostfriesische Volksbank. Mehr...
70 Jahre OZ

Wie Ostfriesland ein Zentrum der Reformation wurde

Von Michael Hillebrand

Für die Verbreitung des evangelischen Glaubens spielte Ostfriesland eine der zentralsten Rollen in Europa. Gerade Emden profitierte davon auch wirtschaftlich. Heute ist die Lage zwar eine andere: Spuren der Blütezeit findet man aber noch immer. Mehr...
70 Jahre OZ

Kickst du noch up Klock, of all up de Uhr?

Von Karin Lüppen

Wat maaken wi Oostfreesen ut uns Platt? OZ-Redakteurin Karin Lüppen hett sück dor Gedanken over maakt. Mehr...
70 Jahre OZ

Warum Ostfriesland stärker denn je für Krisen gewappnet ist

Von Martin Teschke

Krisen-Szenarien über die ostfriesische Wirtschaft gibt es zuhauf: VW, Enercon, Meyer-Werft – die Vorzeigeunternehmen stehen vor großen Herausforderungen. Dabei hat die Region unglaubliche Potenziale. Mehr...
70 Jahre OZ

Ostfrieslandplan: Ein gemeinsamer Blick nach vorn

Von Martin Teschke

Lange wurde um ihn gerungen, nun ist er endlich da: der Ostfrieslandplan. Und der hat in der Region seine ganz eigene Geschichte. Mehr...
70 Jahre OZ

Was Hannes Flesner wohl über das EEZ in Aurich gesagt hätte?

Von Marion Luppen

Der braven Beamtenstadt Aurich sind die Millioneneinnahmen zu Kopf gestiegen. Doch mit der Firma Enercon geht es bergab, die Gewerbesteuerquellen sprudeln nicht mehr. Die Party ist vorbei. Mehr...
zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH